Unser Profil

Mit Freude & Engagement stößt Kinduku Veränderungen in Kirche & Gesellschaft an.

Unser Name "Kinduku" kommt aus der Sprache "Lingala", die im Kongo gesprochen wird. Er bedeutet "Freundschaft" und "Verständigung". Unter diesem Namen schaffen wir Räume für eine "freundschaftliche" Begegnung mit Afrika.

Im Kennenlernen unseres Nachbarkontinents, seiner Menschen, Länder, Kulturen und Religionen, erfahren wir seit vielen Jahren eine Bereicherung. Die Lebenseinstellungen und Glaubensweisen, denen wir in Ghana und Afrika begegnen, fordern uns heraus zu einer Auseinandersetzung mit unseren eigenen Standpunkten. Das Gesicht unserer Gesellschaft, unsere eigene Lebensart und auch die Gestaltung unseres christlichen Glaubens erfahren in diesem Dialog gleichzeitig Infragestellung und Inspiration.    

"Der Gang in eine fremde Kultur ist ein Krebsgang in die eigene Kultur."
Hagen Kordes

Das verbreitete Bild eines allein von Chaos und Krisen bestimmten Kontinents Afrika gerät dabei genauso ins Wanken wie die Ansicht einer in jeder Hinsicht überlegenen europäisch-westlichen Kultur.

"Auf Augenhöhe" ermöglichen gemeinsame Erfahrungen einen Dialog, aus dem der Einsatz für eine in Zukunft gerechte und friedliche Welt entspringt – eine Welt, von der unsere Lieder schon heute singen.