Begegnungen mit Afrika

Flyer und Plakat In Bonn fanden von 2000-2009 jeden Herbst die "Begegnungen mit Afrika" statt. Die Veranstaltungsreihe wurde von vielen aktiven Einrichtungen und engagierten BürgerInnen in Bonn und Umgebung getragen, unter der Regie des gleichnamigen Agenda-Arbeitskreises.

Seit 2002 war Kinduku e.V. Kooperationspartner. Da es keine eigene Website der "Begegnungen mit Afrika" gab, stand an dieser Stelle, die über die Adresse www.begegnungen-mit-afrika.de erreichbar war, die Terminübersicht.

 

 

Termine

Seit 2010 finden keine Termine in der Reihe mehr statt.

Kontakt

Koordinatorin der Begegnungen ist: Barbara Haerten, bhaerten@aol.com. Sie können für Ihre Fragen und Ideen aber auch gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Veranstalter

Veranstalter der "Begegnungen" war der Agenda-Arbeitskreis „Begegnungen mit Afrika“ in der Stadt Bonn. Als Mitveranstalter waren aktiv:

baobab Partyservice Bonn, Bonn International Center for Conversion (BICC), Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Bonn, Bürgerinitiative für Rechte und Würde der Menschen ohne Papiere, Deutsch-Afrikanisches Zentrum e.V. (DAZ), Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft e.V., Freundeskreis St. Marien – Mushubi/Ruanda, Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (dvv international), Internationales Frauenzentrum Bonn e.V. (IFZ), Katholisches Bildungswerk Bonn, Katholisches Bildungswerk im Rhein-Sieg-Kreis lrh., Kindermissionswerk DIE STERNSINGER, Kinduku e.V. – Kulturen begegnen sich (Köln), Kulturzentrum Brotfabrik e.V., Partnerschaft Bonn–Cape Coast e.V., Partnerschafts-Ausschuss Kumasi/Ghana der Kath. Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer Meckenheim, SOLidarity-Stiftung – Erneuerbare Energie in Afrika, Tanzania-Network.de e.V., Volkshochschule (VHS) Bonn, WOKI Filmpalast & Atelier, Würzburger Partnerkaffee e.V.